Unsere Geschichte

    Das Chapter Wild East des Born to be Wild MC wurde im Jahr 2002 von Berliner Membern ins Leben gerufen. Das erste Clubhaus befand sich damals in Eberswalde auf dem Kranbaugelände. Mit viel Schweiß und Disziplin wurde aus einer alten Rockerunterkunft, die vormals einen Eberswalder MC beherbergte,
    ein standesgemäßes Clubhaus geschaffen.


    Wie bei allen Chaptern der Born to be Wild MC üblich, steht auch bei Wild East das Motorradfahren und die gemeinsame Lebensgestaltung unter Gleichgesinnten im absoluten Vordergrund.

    Im Jahr 2008 bezog das Chapter das neu erworbene Clubhaus in der Stadt Bernau.
    Viele Ideen, die auf langen und weiten Fahrten zu Freunden in ganz Europa aufgenommen wurden, finden sich in der Gestaltung und Nutzung des Clubhauses wieder.


    Unser Gedanke einer motorradfahrenden Gemeinschaft spiegelt sich in unserem Wahlspruch "Mehr sein als Schein".

    Unser nächstes Event

    Cluboffener
    am 7. Juli

    Rock 'n ' Roll im Road House - wir starten auch im Juli mit einem cluboffenen Abend. Am Freitag, 7. Juli, stehen bei uns wieder unsere motorradverrückten Gäste im Mittelpunkt. Ob mit dem Bock oder zu Fuß angereist - freut euch auf einen gelungenen Abend im Road House.